Caruso


 

"Keep lots and then you will have to fear the Foxes less..."

Das stimmt leider nur bedingt.

Jedes Jahr wieder haben wir - da unsere Hühner komplett frei auf dem Grundstück laufen - Verluste unserer Hühnergemeinschaft an den Fuchs.

Immer zu der Zeit, wenn der Fuchs Junge hat, kommt er auch über Tag. Da ist es uns leider nicht möglich unsere Hühner zu schützen. Nachts sind sie immer im sicheren Stall.

Und jedes Jahr wieder erwischt es genau ein Lieblingshuhn.

Wobei... das sind sie eh irgendwie alle.

Dieses Jahr hat nun leider Caruso am 1. Mai sein Leben an den Fuchs verloren.

Das war ehrlich gesagt ein ziemlicher Schock für uns alle.

Ich bedaure diesen Verlust sehr und er fehlt hier auf dem Hof schmerzlich.

Ich hätte gerne mehr Zeit mit ihm gehabt...




Wir haben seit vielen Jahren eine bunt gemischte Hühnertruppe - allerdings ohne Hahn.

Bisher...

Seit kurzer Zeit lebt Caruso bei uns. Er hat sich gewissermaßen eingeschmuggelt, denn geplant war das nicht.

Aber wie es eben manchmal so ist, fing eine der vier neuen Seidenhennen irgendwann plötzlich an zu krähen...

Und so wurde aus Konfetti Caruso.

Caruso ist ein schöner und stolzer Hahn, der sehr gut auf seine Hennen achtet und überhaupt sehr wachsam ist.

Manchmal überfordern ihn seine Damen ein wenig, wenn sie in alle Richtungen ausschwärmen und ihn gar nicht so ernst nehmen, wie er sich das wünschen würde.

Aber eigentlich meistert er alle Herausforderungen seines Alltages mit Ruhe und Bedacht.

Eines Morgens wurde ich wach und hatte diese Idee, dass er vielleicht auch - wie z.B. Robert Betz - Anregungen zum Tage/Leben hat. Denn dass Tiere sehr besondere, schöne und kluge Gedanken haben, ist mir durch die Tierkommunikation mehr als bewusst geworden. Und unser Caruso hat etwas Besonderes in seinem Wesen.

Er war sofort sehr angetan von der Idee und wir begannen die Rubrik: Carusos Gedanken zum Tage.

Leider musste ich das jetzt auf "Gedanken zur Woche" drosseln - an Caruso liegt das aber nicht!

So wie es mir zeitlich möglich ist, frage ich nun bei ihm an und er hat immer schöne Gedanken parat.

 

 



Zum Seitenanfang