Die Energien der neuen Zeit

  

Diese Heilungsenergie ist noch relativ unbekannt und es braucht fast ein wenig Glück, ihnen zu begegnen - so scheint es zumindest.

Reiki ist inzwischen "populär" und hat den Sprung in die Gesellschaft nach meinem Empfinden geschafft.
Es liegt mir am Herzen, auch die Energien der neuen Zeit bekannter zu machen.

Auf den ersten Blick scheint Vieles ähnlich dem Reiki zu sein, bei genauerer Betrachtung sind wenig Gemeinsamkeiten zu finden.

Die Energien der neuen Zeit bilden die Basisenergie, die es zur energetischen Wirbelsäulenaufrichtung braucht. Sie sind aber durchaus auch einzeln und gesondert anwendbar.
Die Einsatzgebiete sind mannigfaltig - es reicht von kleinen Verletzungen auf körperlicher Ebene bis hin zu großen Verletzungen auch auf der seelischen Ebene.
Sie können wunderbar dann zum Einsatz kommen, wenn man sich sonst keinen Rat & Hilfe weiß oder, um sich das Leben einfach schöner zu gestalten.
Sie sind nicht an Raum und Zeit gebunden und unglaublich flexibel.

Es ist ausdrücklich erwünscht, daß jeder Anwender seinen persönlichen Horizont, seine eigene Handschrift mit einfließen lässt.
Es gibt fast keine Vorgaben, keine festen Abläufe und auch keine Zeichen, an die diese Energieform gebunden wäre.

Die Energien der neuen Zeit sind sehr machtvoll und der Anwender ist während der energetischen Arbeit vollständig geschützt.
Es lässt sich tatsächlich nicht vermeiden, auf "unangenehme" Energien zu stoßen wenn man so arbeitet - aber bei dieser Arbeitsweise werden dunkle Energien transformiert.

Wer die Energien der neuen Zeit gerne nutzen möchte und nicht alleine den Zugang zu ihnen findet (das ist theoretisch sicher möglich, mir war es das nicht), sollte zunächst eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung durchführen lassen und kann sich dann in einem ersten Kurs in diese Energieform einweihen lassen. Bei mir oder bei einem anderen Anwender, der dazu befähigt ist.

Im Anschluss an den Kurs ist man sofort in der Lage, diese Heilungsenergie für sich oder - natürlich nur mit Erlaubnis! - für andere anzuwenden.

"Glücklich sein ist unser Geburtsrecht" (Yogi Bhajan) - mit den Energien der neuen Zeit kommt man viel mehr dorthin, daß es sich auch wirklich so anfühlt.

Gefällt einem die Arbeit mit den Energien der neuen Zeit, kann man sich in einem zweiten Kurs in die Aufrichtungsenergie einweihen lassen und kann dann selbst energetische Wirbelsäulenaufrichtungen durchführen.

Diese Arbeit trägt Licht in die Welt und es ist schön, wenn immer mehr Menschen die Energien der neuen Zeit für sich entdecken und anwenden.




Zum Seitenanfang